IMG_3159_edited.jpg
IMG_3173_edited_edited.jpg
Facetune_17-12-2021-12-02-13_edited.jpg

Wer wir sind

Im September 2020 gründeten wir in Hannover den Verein Zusammen für Ghana e.V. Unser Verein besteht zu einem großen Teil aus jungen Studierenden und zählt inzwischen 33 Mitglieder. In Ghana gründete Antonio Freeman die NGO Kinder Zentrum International. Beide Organisationen arbeiten in enger Partnerschaft zusammen.

IMG_1474_edited.jpg

Minas Bentum, Antonio Freeman, Hannah Janßen, Kathleen Janßen, Oktober 2021

Unser Team

F_12-11-2021-20-36-18_edited.jpg

Hannah Janßen
Vorstandsvorsitzende 

Fa_13-11-2021-12-10-55_edited.jpg

Antonio Freeman
Vorstandsvorsitzender "Kinder Zentrum International"

02-04-2021-11-24-23.JPG

Aaron Hampe
2. Vorstandsvorsitzender 

IMG_3159_edited.jpg

Marc Meyerhoff
 

Unser Team besteht aus interessierten Menschen, die ihre Tätigkeit ehrenamtlich ausüben. Natürlich gehören auch alle weiteren tatkräftigen Mitglieder und Unterstützer_innen, die hier nicht abgebildet sind, zu unserem Team. Hast du auch Interesse, bei unserem Verein mitzuwirken und/oder Mitglied zu werden? Erfahre hier welche Möglichkeiten es gibt, dich zu engagieren.

IMG_4920 2_edited.jpg
F_12-11-2021-20-25-00_edited.jpg
IMG_4912_edited_edited.jpg
IMG_4901_edited.jpg

Unsere Geschichte

& was uns dazu bewegt hat

Im Rahmen eines Freiwilligendienstes war ich, Hannah Janßen, Ende 2019 in Ghana. Dort habe ich in Kasoa, einer Stadt in der Nähe von Accra, an einer Schule Kinder betreut und unterrichtet. Die Begeisterung und Wissbegierde der Kinder hat mich fasziniert. Allerdings habe ich trotz allgemeiner Schulpflicht in Ghana auch miterlebt, dass viele Kinder nicht zur Schule gehen können. In ländlichen Teilen gibt es oft keine Schule in erreichbarer Nähe oder die Eltern können sich die Schulgebühren, sowie Materialien nicht leisten. So kommt es oft zu Kinderarbeit und die betroffenen Familien haben keine Möglichkeit aus diesem Kreislauf herauszukommen.​

Redeem and Shine Academy in Kasoa, September 2019

Facetune_11-09-2020-12-12-14_edited_edit

Während meiner Zeit in Ghana habe ich einen sehr engagierten Lehrer, Antonio Freeman, kennengelernt. Momentan unterrichtet er die Fächer Deutsch und Französisch an zwei Schulen in Kasoa, in dieser Stadt lebt er auch mit seiner Familie. Er war ebenso bereits der 2. Direktor (Headmaster) an einer Schule, sowie von 2009-2013 der Französisch-Koordinator für den Bereich Kasoa. Antonio selbst hat seinen Beruf unteranderem der Großzügigkeit seines ehemaligen Schulleiters zu verdanken, der ihm seine Ausbildung finanzierte. Heute bezahlt er selbst von seinem Gehalt als Lehrer das Schulgeld für zwei Kinder, deren Eltern sich dies nicht leisten können. Sein Ziel ist jedoch noch viel mehr Kindern eine Schulbildung und bessere Lebensumstände zu ermöglichen.

mehr über Antonio erfahren

Antonio Freeman & Hannah Janßen, November 2019

Fa_13-11-2021-12-10-55.JPG

Auch mir wurde immer klarer, dass ich vor Ort langfristig etwas bewirken möchte. So entstand mit Antonio zusammen die Idee vom Bau einer Schule in der Gegend von Hobor, wo die Kinder in kleinen Ansiedlungen leben und keine Möglichkeit haben, eine Schule zu besuchen. So gründeten wir den Verein "Zusammen für Ghana e.V." in Deutschland und Antonio den Verein "Kinder Zentrum International" in Ghana um gemeinsam unser Ziel zu erreichen. Nach Eröffnung der Schule wird Antonio der Direktor dieser.

Antonio Freeman & Hannah Janßen, Oktober 2021